Skip to main content

Geschichte

GF Dipl.-HTL-Ing. Andreas Schwarz und der Firmenmitbegründer Dipl. Ing. Erhard Krenn ( + 2019 )

Das Ingenieurbüro KRENN & SCHWARZ wurde im Juni 2018
am Firmenstandort Wien 23 als Nachfolgeunternehmen der ZT Krenn GmbH gegründet.

Mitbegründer Dipl. Ing. Erhard KRENN ( *1932 bis +2019 )
war abgesehen von seiner pädagogischen Tätigkeit - zuletzt als Direktor der HTL Eisenstadt - über 50 Jahre lang als Zivilingenieur und Sachverständiger für Maschinenbau tätig und bis 2016 Vorsitzender des Fachnormenausschusses für Hebezeuge im Österreichischen Normungsinstitut.

GF Dipl.-HTL-Ing. Andreas SCHWARZ (*1968 )
blickt auf 30 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet „Krane und Hebezeuge“ mit Projekten im In- und Ausland zurück.

Er ist neben seiner Geschäftsführertätigkeit auch allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.

Als Vortragender bei Austrian Standards (vormals ÖNI)
bzw. bei der Ausbildung von Kran- und Staplerfahrern gemäß Fachkenntnisnachweisverordnung (FK-V) liegt ihm das Thema
„Sicherer Einsatz von Kranen und Hebezeugen“ besonders am Herzen.

Das Ingenieurbüro KRENN & SCHWARZ beschäftigt derzeit 10 Mitarbeiter.
Im Außendienst sind sechs HTL-Absolventen in ganz Österreich bei der Prüfung von Kranen und Hebezeugen laut AM-VO im Einsatz.

Zu den langjährigen Geschäftspartnern zählen renommierte österreichische Konzerne genauso wie Klein- und Familienbetriebe.